Start
Espressomaschinen
Kaffeehändler
Maschinen Technik
Röster
Kaffee Sirup
Rezepte
Seminare
Verbände
Kaffeepad
Lexikon
Kaffee Sorten
Weblinks
Datenschutz
Impressum
Sitemap
Kontakt

Kaffeemaschinen

Kaffee das beliebteste Getränk in Deutschland und weltweit ein wichtiges Handelsprodukt. Um die Herstellung von Kaffee zu erleichtern wurde in den achtziger Jahren der Kaffeeautomat entwickelt. Im Wesentlichen lassen sich zwei Typen von Kaffeautomaten unterscheiden, der Vollautomat und die Siebträgermaschine, auch Halbautomat genannt. Die Kosten für ein solches Gerät liegen bei 200 Euro aufwärts und bewegen sich damit in anderen Dimensionen als die handelsübliche Kaffeemaschine zur Herstellung von Brühkaffee. Mit dem Kaffeevollautomaten ist es möglich die verschiedenen Kaffeevariationen mit wenigen Handgriffen zu erzeugen. In der Regel handelt es sich dabei um die Steuerung des Automaten für die Einstellung der Kaffeepulvermenge und die Wassermenge. Oft ist auch die Funktion zur Herstellung von Milchschaum vorhanden. Zusätzlich besitzen die Vollautomaten neben Wasserfiltern auch spezielle Reinigungs- und Entkalkungsprogramme. Bei der Herstellung des Kaffees durch den Vollautomaten wird das Kaffeepulver zusammengedrückt und heißes Wasser hindurchgeleitet. Durch die kurze Durchflusszeit gelangen weniger Bitterstoffe und Koffein in den Kaffee. Dies bietet auch die Siebträgermaschine, welche hauptsächlich in der Gastronomie zum Einsatz kommt. Der Vollautomat bietet die Möglichkeit über ein Cremaventil die Crema für den Espresso herzustellen, da dieser einen zu geringen Brühdruck erzeugt, der dafür notwendig ist. Die Siebträgermaschine dagegen ist in der Lage die Crema ohne Hilfsmittel zu erzeugen. Auch ist bei der Siebträgermaschine eine erhöhte Anzahl an Einstellungen möglich, darunter fallen die Dauer der Brühzeit, den Mahlgrad und die Stärke des Zusammendrückens des Kaffeepulvers in dem Siebträger. Bei ausreichender Erfahrung ist es so möglich mit der Siebträgermaschine einen qualitativ besseren Kaffee herzustellen als mit dem Vollautomaten. Es existieren auch Siebträgermaschinen, die im Siebträger mit einem Druckventil ausgestattet sind, wodurch dass Wasser erst bei einem Druck von 10 Bar austreten kann.

Hier finden Sie einige Kaffeemaschinen Hersteller

Jura

Saeco

Gaggia

Faema

Solis

Schaerer

DeLonghi

Poccino